REM GLEN HELEN NUMBER ONES: Wer war in den letzten 29 Jahren wer?


REM Motocross veranstaltet seit 1989 saisonale Punkteserien. Sie starteten auf dem Carlsbad Raceway und zogen 1998 nach Glen Helen. In diesen 29 Jahren gab es nur 19 Champions (die ihre Nummer eins mit bis zu 40 Rennen gewannen) ein Jahr). Der verstorbene Dennis Boulware gewann viermal, George Kohler war dreimal Meister und Jon Ortner dreimal. Alan Olson, Robert Failing und Randy Skinner gewannen jeweils zweimal. Erstaunlicherweise fahren immer noch 4 der REM 3-Nummer Eins, einschließlich der ursprünglichen Nummer Eins von 3 - Curtis Jablonski.

REM GLEN HELEN NUMMER EINS FAHRER (1989-2017)

1989… Curtis Jablonski
1990… Robert scheitert
1991… Robert scheitert
1992… Jeff Van Camp
1993… Todd McKay


1994… George Kohler
1995… Alan Olson
1996… George Kohler


1997… Alan Olson


1998… Jody Weisel
1999… Dennis Boulware


2000… Rich Eierstedt
2001… Randy Skinner


2002… Bengt Johansson
2003… George Kohler


2004… Billy Musgrave


2005… Mark Crosby


2006… Tim Murphy
2007… Dennis McAdam


2008… Dennis Boulware
2009… Dennis Boulware
2010… Dennis Boulware


2011… Ray Pisarski


2012… Randy Skinner


2013… Jon Ortner
2014… Jon Ortner
2015… Jon Ortner


2016… Tom Holmes


2017… Val Tamietti

 

Mehr interessante Produkte: