MXA TECH SPEC: DIAGNOSE DES 2021 HONDA CRF450'S OVERSTEER

Jedes Serienmotorrad hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften, die bis zu einem gewissen Grad von den Entscheidungen bestimmt werden, die der Designer bei der Erstellung der Blaupausen trifft, zum größten Teil jedoch von den sich ständig weiterentwickelnden Entscheidungen, die die Ingenieure während des Prototyps, des Pre-Pro und des Finales treffen Produktionsstufen. Die Entwicklung eines modernen Motocross-Bikes ist nicht formelhaft. Es gibt keine richtigen oder falschen Gleichungen, da jedes Stück durch sein Begleitstück verändert wird. Größe kommt, wenn alles im Einklang funktioniert. Und wenn dies nicht der Fall ist, muss der Mann, der sein hart verdientes Geld auf die Linie bringt, diagnostizieren, wo die Panne liegt. Nehmen Sie als Beispiel die 2021 Honda CRF450 Gabeln.

Das erste, was ein 2021 CRF450-Fahrer beachten sollte, ist, dass die CRF450-Gabeln weich sind. Die Weichheit zeigt ihre schlimmsten Eigenschaften bei großen Unebenheiten, Sprunglandungen und unter starkem Bremsen. Da der 2021 Honda CRF450 mit den gleichen Gabelfedern von 5.0 N / mm wie der 2021 KX450 und der Suzuki RM-Z450 ausgestattet ist, die ebenfalls auf der weichen Seite liegen, besteht die schnelle Lösung darin, die Federrate zu erhöhen, indem steifere 5.1 N / mm verwendet werden oder 5.2 N / mm Gabelfedern (diese Lösung hat beim 2020 - '21 KX450 Wunder gewirkt). 

GRÖSSE KOMMT, WENN JEDES STÜCK EINES MOTORRADES IN EINHEIT ARBEITET. Auf dem 2021 HONDA CRF450 hatten die Ingenieure und Testfahrer von HONDA eine schwerwiegende Fehlkommunikation bei der Gabeldämpfung, die in andere kritische Bereiche der Leistung des CRF450 überging.

Steifere Federn sind jedoch nicht die Komplettlösung für die Showa-Gabelprobleme des CRF450. Steifere Federn helfen zwar, sind aber nicht die ultimative Antwort, da die Showa-Gabeln im mittleren Hub keine ausreichende Druckdämpfung aufweisen. Dies wird durch die Schnelligkeit der Tendenz der Gabel deutlich, durch ihre Bewegung zu tauchen. Jeder MXA Der Testfahrer hatte das Gefühl, dass in der Dämpfung das Gabelproblem des CRF450 lag. Um diese Hypothese zu testen, MXA hat ein Gyro Gearloose-Experiment entwickelt, um die Vorteile einer stärkeren Dämpfung zu testen, ohne die serienmäßigen Gabelbein-Einbauten zu berühren. Unser schneller Test bestand darin, ein von MX Tech ventiliertes Gabelbein aus unserem modifizierten 2020 CRF450 zu nehmen und es auf eine Seite des 2021 CRF450 zu legen. Die neu ventilierten MX-Tech-Gabeln hatten reichlich Dämpfungsmöglichkeiten, viel größer als die Reichweite der serienmäßigen 2021 Showa-Gabeln. Mit einer Gabel mit neuem Ventil und einer Seriengabel haben wir Testfahrer ausgesandt, um die Kompressionsklicker der MX-Tech-Gabel zu durchlaufen. Voila! Die zusätzliche Dämpfung in einem Bein führte zu einer großen Verbesserung der Stoßdämpfung und der Tauchkontrolle (die einzige Einschränkung war, dass das Gabelbein 2020 5 mm kürzer war als das Bein 2021, sodass wir sie in den Gabelbrücken in verschiedenen Höhen einstellen mussten). Dieser einfache Test ergab, dass das erneute Ventilieren der 2021 Showa-Gabeln der richtige Schritt war, mit der zusätzlichen Option, die Federrate zu erhöhen, falls dies für die Geschwindigkeit, das Gewicht oder die Streckenbedingungen des Fahrers erforderlich ist.

Die Beseitigung des übermäßigen Tauchgangs beim Bremsen war ein großes Plus. Gabeln, die beim Bremsen tauchen, geben die progressivere Dämpfung auf, die höher im Hub der Gabel zu finden ist. Sobald die CRF450-Gabeln abtauchen, wird die Kraft selbst kleiner Rattern am Eckeingang verstärkt - ganz zu schweigen von tatsächlichen Unebenheiten und Sprunglandungen. Schlimmer noch, die Tauchgabeln steilen den Kopfwinkel des Chassis ab, was zu „Übersteuern“ führt.

Übersteuern ist, wenn sich das Vorderrad stark dreht, das Hinterrad sich jedoch weigert, dem gleichen Bogen zu folgen. Das beste Merkmal des 2021 CRF450 ist, wie genau er beim Einreichen ist. Jeder MXA Testfahrer liebte den 2021 CRF450 am Eckeingang; Es ist jedoch möglich, „zu viel Gutes“ zu haben, und das beschreibt treffend, was auf dem 2021 CRF450 passiert. Wenn das vordere Ende abtaucht, übt es einen enormen Druck auf die Vorderseite des CRF450 aus, der sich jetzt so fest dreht, dass das widerstrebende Hinterrad den engen Bogen des Vorderrads nicht nachahmen kann und gezwungen ist, auszusteigen. Tatsächlich hat sich das Vorderrad zu schnell gedreht, als dass das Hinterrad folgen könnte, sodass die Rückseite des Fahrrads von der Lenkkopfachse schwenkt und nicht im gleichen Bogen wie die Vorderseite des Fahrrads in die Kurve einfährt. Wenn das Hinterrad schief ist, neigt es dazu, den Hinterreifen durchzudrehen und die Kurvengenauigkeit zu beeinträchtigen.  

Größe entsteht, wenn jedes Motorradstück im Einklang arbeitet. Beim Honda CRF2021 450 hatten die Ingenieure und Testfahrer von Honda eine schwerwiegende Fehlkommunikation bezüglich der Gabeldämpfung, die sich auf andere kritische Bereiche der Leistung des CRF450 auswirkte.

Mehr interessante Produkte: