FRAGEN SIE DIE MXPERTS: WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN RENNEN UND FREIER SAG

Lieber MXA,
       Ich weiß sehr wenig über das Einrichten der Federung. Ich neige dazu, einfach mit dem Fahrrad zu fahren und mit allem zu leben, was passiert. Aber seit kurzem lese ich MXA und stelle fest, dass Dummheit kein positives Attribut ist. Ich möchte mit den Grundlagen beginnen und mehr darüber lernen, wie ich mein Fahrrad verbessern kann. Was muss ich über das Einstellen des Durchhangs wissen? Und was ist der Unterschied zwischen Race Sag und Free Sag?

Das Einstellen des Durchhangs ist das Einzige, was jeder Fahrer zu tun glaubt, aber normalerweise falsch macht. Sie würden denken, dass es einfach wäre, zwei Messungen durchzuführen und eine von der anderen zu subtrahieren. Nicht so! Hier sind einige Tipps.

(1) Messen Sie den Durchhang nicht bei stehendem Fahrer. (2) Vor dem Messen auf die Aufhängung springen. (3) Setzen Sie sich dorthin, wo Sie tatsächlich fahren, nicht in eine Traumposition. (4) Messen Sie jedes Mal genau an der gleichen Stelle.

Wie messen Sie den Durchhang?
Stellen Sie Ihr Fahrrad mit dem Hinterrad vom Boden auf einen Ständer und messen Sie vom hinteren Kotflügel bis zur Hinterachse. Schreiben Sie diese Nummer auf die Stirn Ihres Freundes. Nehmen Sie als nächstes das Fahrrad vom Ständer und klettern Sie an Bord. Sobald Sie auf dem Fahrrad positioniert sind, lassen Sie Ihren Kumpel die gleiche Messung erneut durchführen. Subtrahieren Sie die neue Zahl von der auf seiner Stirn. Das Ergebnis sollte 4 Zoll oder 100 mm sein, je nachdem, was zuerst eintritt. Einige Motorräder, insbesondere KTM, funktionieren am besten mit 105 mm, aber Sie können Ihre eigene Startnummer durch Experimentieren auswählen.

Was sollten Sie tun, wenn es nicht 100 mm ist? Lösen Sie den Vorspannring des Stoßdämpfers und drehen Sie den Bund in die richtige Richtung, um die Feder steifer oder weicher zu machen. Messen Sie dann immer wieder, bis Sie die gewünschte Zahl erhalten.

Wann muss der Durchhang überprüft werden? Wir wissen, dass dies wie ein gebrochener Rekord klingt, aber das ist besser als ein gebrochener Knochen. Überprüfen Sie Ihren Durchhang vor jedem Rennen! Es ändert. Eine Einschränkung: Überprüfen Sie den Durchhang nicht, wenn der Schock heiß ist - und er wird sehr schnell heiß. Wenn Sie gerade im ersten Training mit dem Fahrrad gefahren sind und der Meinung sind, dass Sie den Durchhang vor dem zweiten Training überprüfen sollten, sparen Sie sich die Mühe. Der Hitzeschock liefert keine genaue Messung. Warten Sie, bis der Schock abgekühlt ist. Sie können sag als Tuning-Tool verwenden. Jeremy McGrath stellte seinen Durchhang gern auf mehr als 100 mm ein. Warum? Er wollte, dass sich der hintere Stoßdämpfer im Hoppla tot anfühlte. Wenn Sie dagegen den Durchhang auf weniger als 100 mm einstellen, kann Ihr Fahrrad in den Kurven schneller fahren, da es das Heck des Fahrrads anhebt, wodurch der Kopfwinkel steiler wird. Als Faustregel gilt, dass jeder MXA-Testfahrer zwischen 100 mm und 105 mm bleibt.

Was ist freier Durchhang? Der freie Durchhang ist ein Maß dafür, wie stark das Fahrrad unter seinem eigenen Gewicht durchhängt (ohne dass Sie darauf sitzen). Der freie Durchhang kann nur überprüft werden, nachdem der Durchhang eingestellt wurde.

Wie prüft man den freien Durchhang? Sobald Sie die Vorspannung auf 100 mm oder Ihre Lieblingszahl für Ihr Gewicht eingestellt haben, positionieren Sie das Fahrrad auf ebenem Boden, greifen Sie das Fahrrad unter den hinteren Kotflügel und heben Sie es an - als würden Sie das Fahrrad vom Boden abheben. Hast du den Schock gespürt? Wie weit konnten Sie den hinteren Kotflügel anheben, bevor das Hinterrad versuchte, den Boden zu verlassen? War es 25mm? War es 3mm? Das Ausmaß der Neigung am hinteren Ende wird als "freier Durchhang" bezeichnet.

Wie viel freier Durchhang sollte es geben? Der freie Durchhang sollte zwischen 30 mm und 40 mm liegen. Wenn Sie mehr als 40 mm freien Durchhang haben, ist Ihre Stoßfeder zu steif. Weniger als 30 mm und Ihre Feder ist zu weich. Dies ist so wichtig und grundlegend, dass Sie nach uns wiederholen müssen: wenn Sie haben überschüssiger freier Durchhangist deine Stoßfeder zu steif. Fragen Sie sich jetzt, warum? Das ist einfach; Du hast nicht genug gegessen. Wenn Sie an Gewicht zunehmen, müssen Sie die Stoßdämpferfeder stärker vorspannen, wodurch der überschüssige freie Durchhang aufgenommen wird. Wenn Sie nicht schweinchen möchten, sollten Sie eine leichtere Stoßfeder in Betracht ziehen. Wenn Sie haben sehr wenig freier Durchhang (weniger als 30 mm) ist Ihre Stoßfeder zu weich. Warum? Denn um Ihren Körper hochzuhalten, muss die Stoßfeder bis zum Anschlag vorgespannt werden. Es ist überfordert, so überfordert, dass es Überstunden macht, um das Fahrrad zu halten; Somit hat es kein Klirren mehr im hinteren Ende. Die Lösung? Kaufen Sie eine steifere Stoßfeder (oder machen Sie eine Diät).

Was ist, wenn Sie weniger als 30 mm freien Durchhang haben? Oft stellt ein Fahrer den Durchhang auf 100 mm ein und stellt fest, dass er überhaupt keinen statischen Durchhang hat, aber er möchte trotzdem mit dem Motorrad fahren. Was sollte er tun? Setzen Sie den Race-Durchhang zurück, bis mindestens 10 mm statischer Durchhang vorhanden sind. Free Sag übertrumpft Race Sag in diesem extremen Zustand.

 

Mehr interessante Produkte: