MXA-INTERVIEW: DAKOTA ALIX VON ROCKY MOUNTAIN KTM

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

ALIXHighPointRacesDakota Alex hat bis zum diesjährigen AMA National Opener in Hangtown noch nie einen 450er gefahren.

Von Jim Kimball

Der 16. Platz in 450 Punkten nach dem Southwick National mag nicht erderschütternd erscheinen, aber Dakota Alix sticht heraus. Als er 2014 Pro wurde, war Alix Teil des KTM Orange Brigade Teams. Dies war ein 250-köpfiges Team, das Fahrern helfen sollte, von ihrer Amateurkarriere in die Pro-Ränge zu gelangen. Es war ein kurzlebiges Programm, das eingestellt wurde, nachdem KTM das Troy Lee Designs Team als offizielles 250 Pro-Team verpflichtet hatte.

Nachdem die Ornage Brigade verschwunden war, gab es keine Pro-Angebote. Der gebürtige Vermonter fuhr als Freibeuter in Europa, Kanada und den USA. Dakota zeigte Anfang 2017 etwas Geschwindigkeit und wurde vom ATV-MC / WPS / KTM-Team von Rocky Mountain abgeholt, um den verletzten Benny Bloss in der 250er-Klasse zu vertreten. Als sich Davi Millsaps nach dem Ende der Supercross-Saison für eine Operation an seinen Handgelenken entschied, bekam Dakota ein Angebot, seinen 450er diesen Sommer im Freien zu fahren.

Dakota Alix

DAKOTA, ERZÄHLEN SIE UNS IHRE TAGE IM KTM ORANGE BRIGADE DEVELOPMENT PROGRAM. In meinem ersten Jahr als Profi hatte KTM das Orange Brigade Programm und ich war der erste Fahrer in diesem Team, glaube ich. Es dauerte zwei Jahre und dann ging das Programm weg, als Troy Lee Designs das 250-Programm übernahm. Danach bin ich ein Jahr alleine gefahren und bin dann für ein paar GPs nach Europa gefahren. Ich bin letzte Saison in Kanada gefahren und bin jetzt auf dem Rocky Mountain MC / ATV / WPS / KTM-Ries.

Wie war die Ausrüstung, als Sie im KTM ORANGE BRIGADE TEAM waren? Die Ausstattung war ziemlich gut. Wir waren zu der Zeit auf dem älteren Modell, aber es war eine wirklich lustige Lernerfahrung. Es war eine Art Mistgeschäft, zu sehen, wie das ganze Programm verblasste. Ich war der Fahrer mit den besten Ergebnissen in diesem Team, daher war es entmutigend zu sehen, wie es wegging und einfach keine Fahrt mehr hatte. Aber so funktioniert es manchmal. KTM hatte die Gelegenheit mit einem größeren und besseren Team und sie gingen mit.

WARUM WURDEN SIE NICHT ZUM TLD KTM TEAM UMGEZOGEN? Mein zweijähriger Vertrag mit der KTM Orange Brigade war abgelaufen. Ich glaube, Alex Frye hatte noch ein Jahr Zeit für seinen Zweijahresvertrag mit der Orange Brigade, also ging er automatisch zum TLD-Team.

Dakota AlixDakota bekam eine Fill-In-Fahrt im Rocky Mountain ATV / MC KTM-Team, als sie einen Mann runter gingen. Nach dem 250 East zogen sie ihn für die Nationals hoch.

Wann und wo bist du mit ein paar Hausärzten gefahren? Es war wirklich in letzter Minute, als ich von der Möglichkeit erfuhr. Ich flog nach England und fuhr eines Tages eine Yamaha und ging dann zum spanischen GP. Ich war sechs Wochen in England und habe einen zweiten GP in Frankreich absolviert. Ich beschloss, zurück zu kommen und den Rest des Sommers in Kanada zu fahren. Es war wirklich cool, in Europa zu fahren und zu sehen, wie unterschiedlich alles dort ist, besonders in Spanien und Frankreich. Es war komisch, all die verschiedenen Sprachen zu hören. Es würde mir nichts ausmachen, zurück zu gehen. Es war verwirrend und anfangs schwierig, aber es war wirklich cool, dorthin zu gehen.

Nach der Rückkehr zur 250 EAST SUPERCROSS-Serie in diesem Jahr haben Sie begonnen, benachrichtigt zu werden. Ja, ich fühlte mich während der Supercross-Saison wirklich gut, aber ungefähr drei Wochen vor der ersten Runde hatte ich eine AC-Trennung in meiner Schulter. Ich war also hinter den acht Bällen, die in die ersten paar Runden gingen, aber ich konnte ein paar Top-Ten-Platzierungen erzielen. Nach Daytona habe ich für das Rocky Mountain ATV-MC / WPS / KTM-Team gearbeitet und die Serie mit ihnen beendet. Insgesamt war es eine gute Supercross-Serie für mich, aber ich habe die ganze Serie über meine Schulter gepflegt, so dass zwischen den Runden nicht viel geübt wurde.

Wenn Sie vom ROCKY MOUNTAIN KTM-Team abgeholt werden, müssen Sie sich wie ein Gewicht von Ihren Schultern gefühlt haben. Es war eine großartige Gelegenheit für mich, dieses Fahrrad zu fahren. Das Fahrrad ist unglaublich. Es ist sehr schnell und die Federung basiert auf Tests und meinen Meinungen - das war also eine große Hilfe. Das Größte ist die Unterstützung am Renntag. Das Team kümmert sich um alles. Mein Mechaniker Derek Rankin macht einen tollen Job, und ich kann nicht genug sagen, dass diese Gelegenheit definitiv eine große Hilfe für mich war.

dakotaALIX2017mxa

Du warst ein 250 Fahrer. WIE HABEN SIE EINEN 450 OUTDOORS RENNEN? Nach dem St. Louis Supercross beschloss Davi Millsaps, seine Handgelenke zu reparieren, als die Supercross-Saison endete. Das Team musste einen Stellvertreter für die 450 Nationals finden. Ich war erst drei Tage vor dem ersten National in Hangtown mit einem 450er gefahren. Ich bin wirklich begeistert, dass sie sich mir mit der Gelegenheit näherten.

Sie hatten einige ziemlich gute Ergebnisse erzielt, um plötzlich auf die 450 aufzusteigen. Danke, ich weiß das zu schätzen. Ich wollte am Anfang nur die Top 20 erreichen und das konnte ich. Jetzt hatte ich ein paar Top 15. Das Beste, was ich je gemacht habe, ist ein paar 13. insgesamt. Die Fortschritte waren gut und ich möchte bis zum Ende der Saison unter die Top 10 kommen.

Denken Sie, dass es ein Potenzial für Sie gibt, mit diesem Team für das nächste Jahr zu bleiben? Wenn sich meine Ergebnisse weiter verbessern und sie das sehen, könnte es vielleicht klappen. Ich würde gerne in Zukunft bleiben. Es wäre ideal für mich, wenn ich die Top Ten bekommen würde, um im Team zu bleiben und mehr Fortschritte zu erzielen. Ich denke, wenn ich das kann, gibt es immer nächstes Jahr, um mich weiter zu verbessern. Ich muss das einfach weiterbauen und hoffe, dass es keine großen Unebenheiten auf der Straße gibt.

ALIXAlexDakota Alix (70) und Alex Martin (26).

Sie können BENNY BLOSS LETZTES JAHR ANSEHEN, wo er in die 450er geworfen wurde. Er war wirklich ausgezeichnet und war am Ende der Serie großartig. Ja. Mit mehr Zeit auf dem Fahrrad werde ich in der Lage sein, immer besser zu werden. Man weiß nie, es ist eine lange Serie, einige Leute werden verletzt und man muss dabei sein, um Punkte zu verdienen. Ich werde einfach weiter versuchen, mich anzuschließen und bei jedem Moto Fortschritte zu machen. Ich bin auf lange Sicht dabei.

Ich muss mir vorstellen, dass die Jungs im Team Sie führen können. Mit dem alten Orange Brigade KTM-Team war es gut, die Unterstützung am Renntag zu haben, aber die Rocky Mounatin KTM-Jungs fahren schon sehr lange Rennen und sie haben viele großartige Ratschläge, die mir dabei geholfen haben . Weißt du, Forrest Butler, der Teambesitzer, leitet seit vielen Jahren ein Team. Michael Byrne, der Teammanager, ist ebenfalls eine große Hilfe. Blake Baggett ist großartig und hat mir sehr geholfen. Diese Jungs wissen definitiv, was sie tun, also ist es wirklich toll, ihren Rat und ihre Hilfe dabei zu haben.

Fotos: Brian Converse, Daryl Ecklund und Scott Mallonee

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: