WIR FAHREN CARSON BROWN'S GERADE RHYTHMUSGEWINNENDE HUSQVARNA TC150

Wenn Sie den Namen Carson Brown noch nicht gehört haben, besteht eine gute Chance, dass Sie dies in naher Zukunft tun werden. Derzeit macht er sich in der AMA 2019 West Supercross-Serie 250 nass (er hat 20 bereits vier Top-2019-Platzierungen). Dies ist sein erstes Jahr im Supercross-Rampenlicht, aber er hat bereits einige Ansprüche auf Ruhm. Carson hat sich einen Ruf als "King of Pit Bikes" erarbeitet. Er könnte der schnellste Pitbike-Rennfahrer der Welt sein. Dieser Status bezahlt die Rechnungen nicht. Es ist jedoch Teil des Erbes der Familie Brown, da sein Vater und seine Onkel die Eigentümer von BBR Motorsports sind. Sie erfanden das exotische Pitbike-Geschäft im Alleingang - bevor es durch chinesische Nachahmer ruiniert wurde. Wir haben viele BBR-Builds in der Zeit behandelt, als Carson noch ein Kind war. Jetzt ist Carson 19 Jahre alt und bereit, die große Zeit zu schlagen. 

Der gerade Rhythmus erlaubte bis zu 150 ml Verdrängung. CARSON UND Die JMC-Crew wollte keine Leistung auf dem Tisch lassen. Da JMC MOTORSPORTS ein HUSQVARNA-HÄNDLER ist, haben sie mit einem frischen TC2019 von 125 begonnen und ein HUSKY 150cc-Kit verwendet, das tatsächlich 144cc ist und direkt angeschraubt ist.

Carson Brown Red Bull Straight Rhythm Husky TC125

Obwohl Carson Brown eine große Anhängerschaft in der Motorradbranche hat, ist er ein Außenseiter in der AMA Pro Supercross-Community. Wir lieben Außenseiter, aber sie haben es normalerweise schwer. Außenseiter kämpfen darum, über die Runden zu kommen, um den Traum zu verfolgen. Aber Carson ist anders. Erstens ist er mehr als schnell genug - aber auf einer AMA Supercross-Strecke im Nachteil, weil er keine praktische Erfahrung hat. Zu seinen Gunsten arbeitet er freundlich und kontaktfreudig, während viele zu hippe junge Fahrer soziale Krüppel sind. Er ist entschlossen, talentiert, arbeitet hart, kann testen und ist schlau! Warum ist er nicht schon auf den Zungen der Motocross-Elite? Wir vermuten, dass er in Washington lebt - und nicht viel Zeit in SoCal, Florida oder Texas verbringt. Carson ist nicht dort, wo die Augäpfel der Talentscouts sind. 

DAS ZAHNRAD: Trikot: Fly Racing Lite Wasserstoff, Hose: Fly Racing Lite Wasserstoff, Helm: Fly Racing F2 Carbon, Schutzbrille: EKS Brand Premium, Stiefel: Gaerne SG-12.

Geben Sie JMC Motorsports von Pasco, Washington. Sie stellten 250 ein 2018 Supercross-Team für beide Küsten auf, und als sie nach Perspektiven für ihren Dienstplan für 2019 suchten, war Carson der größte Punkt auf ihrem Radar. Sie wussten, dass Carson ein Zweitakt-Fan war und schützenähnliche Fähigkeiten besaß, und schlugen daher vor, ihm ein Fahrrad für den Red Bull Straight Rhythm 2018 in der 150-cm2019-Zweitaktklasse zu bauen, und unterschrieben ihn für den AMA 250 West 150 Supercross-Saison. Carson war dabei, solange sie ihm ein originalgetreues XNUMX-cmXNUMX-Rennrad im Supercross-Stil nach seinem Geschmack bauten. JMC ging voll Monty. 

Die Titan-Fußrasten von Bud Racing sind eine Sache der Schönheit.

Beim Red Bull Straight Rhythm 2018 war Carson eine Offenbarung. Der von JMC gebaute TC150 war das perfekte Paket für Carson, um jeden Fahrer im 150er-Feld zu schlagen und die Krone zu gewinnen. Nach dem Rennen fragte Carsons Vater Duane, ob wir Carsons Siegermaschine fahren wollten. Der Rest ist Geschichte. 

Der Bud Racing Schalldämpfer wurde zwei Zoll gekürzt, um mehr Leistung am unteren Ende zu erhalten.
Die Brembo-Werksbremsen hatten eine große Modulation.

JMC Motorsports hat dieses Fahrrad im eigenen Haus gebaut und keine Kosten gescheut. Sie haben den Zylinder an Mitch Payton bei Pro Circuit ausgelagert, die Kurbelwelle an Falicon und das getrommelte und kryogen gefrorene Getriebe an Cryo-Heat. Sie tauschten die WP 48mm VRE Luftgabeln gegen Kayaba SSS Einheiten mit Subtanks und verwendeten einen WP Trax Dämpfer. Beide wurden von Enzo gegründet. 

Dies war der schnellste 150-cmXNUMX-Zweitaktmotor, den wir je gefahren sind. Wir waren nicht überrascht. Mitch Payton portierte den Zylinder selbst.

Der gerade Rhythmus erlaubte eine Verschiebung von bis zu 150 ccm. Carson und die JMC-Crew wollten die Macht nicht auf dem Tisch lassen. Da JMC Motorsports ein Husqvarna-Händler ist, starteten sie mit einem neuen 2019 TC125 und verwendeten ein Husky 150cc-Kit, das eigentlich 144cc ist und genau richtig ist. Es enthält einen Kopf, einen Zylinder, einen Kolben, Ringe, Dichtungen, ein Steuergerät, einen Handgelenkstift und ein Leistungsventil für 799.99 USD. Das Kit wurde von der getestet MXA Zerstörungscrew und ist großartig, wenn Sie nach zusätzlichem Schub suchen. 

Carson ließ Kayaba-Gabeln anstelle von WP-Luftgabeln laufen.
Enzo baute die Gabeln mit Subtanks hinter dem Nummernschild.

Alle Motorlager wurden durch Keramiklager von Worldwide Bearings ersetzt. Dies ist kein billiges Upgrade. Keramiklager sind etwa dreimal so teuer wie Stahllager. Sind sie es wert? Sie sind stärker, leichter, präziser, benötigen keine Schmierung und rosten nicht wie Stahllager. Wenn es um die Stromerzeugung geht, ist der Preis für die Lager und den Wiederaufbau des Motors die kleinen Leistungssteigerungen für einen durchschnittlichen Joe nicht wert. Für einen 125-cmXNUMX-Tiddler, der die gesamte Leistung benötigt, die er für eine Strecke im Supercross-Stil erhalten kann, ist ein Gewinn von einer halben Pferdestärke die Kosten wert. 

Enzo baute die Gabeln mit Subtanks hinter dem Nummernschild.

MXA Wir haben viel Zeit damit verbracht, uns auf den Wechsel von Keihin zu Mikuni einzustellen, als KTM und Husky den Keihin 2016 fallen ließen. Für 2019 werden wir sagen, dass Sie keine Schachtel Messing benötigen, damit der Mikuni sauber läuft. Carson und die JMC-Crew hatten keine Probleme mit dem Mikuni TMX, wollten aber mehr Spitzenleistung. Diese Suche führte sie zu einem 38mm Lectron Vergaser. Die Leistung war im unteren bis mittleren Teil des Leistungsbereichs geringer, aber Carson war das egal; Beim Straight Rhythm drehte sich alles um Spitzenleistung. 

Die Anschraubkraft für den TC150 umfasste eine Rekluse Torq-Drive-Kupplung, eine Vortex-Zündung sowie ein Rohr und einen Schalldämpfer von HGS / Bud Racing. JMC schnitt den Schalldämpfer 2 Zoll ab, um die Leistung nach Carsons Geschmack zu konturieren. 

Ein längerer Pro Circuit Link Arm wurde verwendet.

Weitere erwähnenswerte Teile sind die Brembo-Werkssättel (vorne und hinten) mit dem vorderen Bremssattel, der mit einem 270-mm-Bremsvorderrotor verbunden ist, Mettec-Titanachsen, wobei das Heck eine Honda-Achse ist, die mit Achsblöcken von Ride Engineering angepasst wurde, und Trick Bud Racing Titan Fußrasten. 

FÜR EIN SUPERCROSS-RENNEN, DAS NUR GERADE GEHT, LÄUFT CARSON VIEL MEHR SAG ALS NORMAL (120 MM, UM GENAU ZU SEIN) UND EIN SUPER-STIFF-SETUP, UM IHM ZU EINER SPUR ZU GEHEN, DIE BESTEHT
VON NICHTS ABER HARTEN SCHLAGEN.

Carson Brown Red Bull Straight Rhythm Husky TC125

Für ein Supercross-Rennen, das nur geradeaus fährt, lief Carson viel schlaffer als normal (120 mm um genau zu sein) und ein supersteifes Setup, um ihn auf eine Strecke zu bringen, die nur aus harten Treffern bestand. MXADie Testfahrer waren schockiert darüber, wie steif das Setup war. Der Schock bewegte sich kaum, aber das zerhackte Setup brachte die Kraft auf den Boden. Überraschenderweise fühlte es sich in den Ecken für die nicht schrecklich an MXA Crew, aber die einzige Ecke, die Carson Brown bei Straight Rhythm machte, war, als er von der Strecke abfuhr. Die Ausfallfunktion des WP Trax-Stoßdämpfers wurde deaktiviert, was nicht ungewöhnlich ist, da Ryan Dungey die meiste Zeit ausgeschaltet hatte. Die Ausfallfunktion erweitert den Stoßdämpfer in Richtung Boden, wenn das Hinterrad nicht belastet ist. Es ist ein einzigartiges Gefühl, an das man sich nur schwer gewöhnen kann. Insgesamt hat sich das Motorrad auf einer regulären Supercross-Strecke ziemlich gut geschlagen, wenn man bedenkt, wofür es entwickelt wurde. 

Ein Lectron-Vergaser wurde verwendet, da er mehr Spitzenleistung erzeugte.

Der Motor war unglaublich schnell. Carson glaubt, dass er, wenn er mit seinem JMC Husky TC250 einen anständigen Start bei einem AMA 150 National erzielen könnte, aufgrund der starken Kraft und des agilen Fahrverhaltens des Motorrads möglicherweise besser abschneiden würde als mit seinem 250er Viertakt. Während es sitzt, drückt Carsons Fahrrad 45 PS auf das Hinterrad, und wir konnten es fühlen; Wir konnten jedoch nicht einfach Gas geben, da dieser Motor keine Low-End-Leistung hatte. Glücklicherweise ist sein Powerband nicht hauchdünn wie die 125-cmXNUMX-Werksräder der alten Schule der Vergangenheit. Es hatte etwas Volumen an der Macht, als es blutigen Mord von Mitte bis Spitze schrie. Aber es hat nur funktioniert, wenn Sie es weit offen gehalten haben - nicht immer und immer. Und als du es getan hast, hatte es einen beängstigenden Lean Pop. Als wir fragten, ob wir es ein wenig auffrischen könnten, sagte JMC, dass Carson darauf besteht, supermageres Spritzen zu betreiben. Er sagt, es läuft am besten, wenn es am Rande ist, zu schlank zu sein. Sie müssen kein Raketenwissenschaftler sein, um zu wissen, je schlanker Sie fahren, desto schneller und knackiger wird das Fahrrad, aber für diese Belohnung besteht das Risiko. Carson lebt gern am Rande. 

Dies ist die schnellste 150ccm Maschine, die wir je gefahren sind. Es ist ein 250-Vier-Takt-Kämpfer; Wir denken jedoch, dass 20,000 US-Dollar eine Menge Geld sind, um in ein Fahrrad zu steigen, das in dieser Vier-Takt-Welt, in der wir leben, keinen großen Zweck hat.

Carson Brown Red Bull Straight Rhythm Husky TC125

Dies ist die schnellste 150ccm Maschine, die wir je gefahren sind. Es ist ein 250er Viertaktkämpfer; Wir glauben jedoch, dass 20,000 US-Dollar eine Menge Geld sind, um in ein Fahrrad zu stecken, das in dieser Viertakt-Welt, in der wir leben, keinen großen Zweck hat. Dieses Fahrrad wurde für eine bestimmte Aufgabe gebaut - den Red Bull Straight Rhythm zu gewinnen . Für JMC Motorsports und Carson Brown war es den Teig wert, den Sieg zu holen.

LIEFERANTENLISTE:
www.procircuit.com
www.faliconcranks.com
www.worldwidelagers.com
www.cryoheat.com
www.rekluse.com
www.lectronfuelsystems.com
www.schaefferoil.com
www.rennfuel.com
www.motorex.com
www.budracing-usa.com
www.enzoracing.com
www.xtrig.com
www.sunstar-braking.com
www.brembo.com
www.renthal.com
www.arclevers.com
www.dubyausa.com
www.store.mettec.com
www.dunlopmotorcycletires.com
www.acerbis.com
www.fusiongraphix.com
www.gutsracing.com

Mehr interessante Produkte: