MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST VON 2020 YAMAHA YZ250X CROSS-COUNTRY

Sie könnten denken, dass die geringere Leistung des YZ250X ein großer Nachteil für das Motocross wäre, aber die Leistungsabgabe ist so überschaubar, dass Sie den YZ250X mit mehr Begeisterung und weniger Angst fahren können.

F: IST DAS 2020 YAMAHA YZ250X BESSER ALS DAS 2020 YZ250 MOTOCROSS MODELL?

A: Du scherzt. Die 2020 Yamaha YZ250X basiert auf der YZ250, die dafür bekannt ist, dass sie über ihre 14-jährige Lebensdauer nur eine minimale Anzahl von Updates erhält. Angesichts der Tatsache, dass das Yamaha YZ250X Cross-Country-Bike erstmals im Jahr 2016 vorgestellt wurde, haben wir nie damit gerechnet, dass es tatsächlich aktualisiert wird. Der YZ250X und der YZ250 sind gezwungen, sich auf die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Yamaha zu verlassen, um Veränderungen herbeizuführen. Diese Abteilung ging vor einem Jahrzehnt zum Mittagessen und kam nie zurück. In den letzten fünf Jahren der YZ250X-Entwicklung gab es jedoch eine Änderung. Im Jahr 2017 wurde der vordere Bremsrotor von 250 mm auf 270 mm aufgerüstet. Die einzigen anderen auffälligen Aktualisierungen sind die Radfarben. Der 2016 hatte silberne Felgen, der 2017 hatte schwarze Felgen und die 2018–2020 Räder haben blaue Felgen. 

Der YZ250X ist ein verstimmter YZ250 mit einem Ständer, einem 18-Zoll-Hinterrad und einem Getriebe mit halbweitem Übersetzungsverhältnis.

F: WIE VIEL KOSTET DER YAMAHA YZ2020X 250?

A: Vor vier Jahren wurde das Original YZ250X für 7390 US-Dollar verkauft. Mit Währungsschwankungen und Inflationsanpassungen kostet der 2020 Yamaha YZ250 7499 USD, während der 2020 YZ250X 7599 USD kostet.

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DER YZ250X-MOTOR VON DEM MOTOCROSS-TUNED YZ250?

A: Hier ist die kurze Liste der Motorunterschiede zwischen dem YZ250X und seinem Spender-YZ250-Motor.

Zylinderkopf und Zylinder. Das Kopfvolumen wurde um 2.1 cm³ von 21.5 cm³ auf 23.6 cm³ erhöht. Dieses zusätzliche Volumen reduzierte das Kompressionsverhältnis von 8.9: 1 auf 7.9: 1. Die Höhe der Auslassöffnung wurde um 0.5 mm angehoben und die Form des Leistungsventils wurde aktualisiert, um sie an die Höhe der Auslassöffnung anzupassen.

CDI. Das CDI-Timing wurde bei mittleren bis hohen Drehzahlen verzögert, um einen breiteren und sanfteren Zug zu erzielen.

Leistungsventil. Die Feder- und Vorspannungseinstellungen des Yamaha Power Valve Systems (YPVS) sind weicher, um früher geöffnet zu werden.

Auspuff. Die YZ250X-Expansionskammer unterscheidet sich vom YZ250-Rohr. Es ist 35 mm schmaler, um die gefährdeten Zapfen von Baumstümpfen und Steinen fernzuhalten.

Kupplung. Die Kupplungsfederrate wurde zur Erleichterung des Hebeldrucks um 10 Prozent reduziert.

Der 18-Zoll-Hinterreifen bietet eine größere Stellfläche, mehr Seitenwände, zusätzliches Polster und eine bessere Verbindung. Das sind Attribute, die sich für Offroad-Fahrer auszahlen

F: Ist das 18-Zoll-Hinterrad ein Plus oder ein Minus?

A: Überraschenderweise, MXA Testfahrer haben immer an den Charme der 18-Zoll-Hinterräder geglaubt, vor allem, weil wir bei der Einführung der 19-Zoll-Hinterräder (und des 17-Zoll-Hinterrads davor) dabei waren. Bereits in den frühen neunziger Jahren suchten AMA-Profis nach einer Felgen- und Reifenkonfiguration, die in harten Supercross-Kurven nicht ins Wanken geraten oder unter einem Seitenwandüberschlag leiden würde. Die Reifenhersteller entwickelten den 1990-Zoll-Reifen und die Felge. Es ist wichtig zu beachten, dass ein 19-Zoll-Reifen und ein 18-Zoll-Reifen ungefähr den gleichen Gesamtdurchmesser haben. Andernfalls würden sie die Rahmengeometrie der Fahrräder ändern, auf die sie gesetzt wurden. Ein 19-Zoll-Heck erreicht seine Gesamtabmessung mit weniger Felgendurchmesser und mehr Seitenwandhöhe, während ein 18-Zoller einen größeren Rand und eine geringere Seitenwandhöhe hat. 

Für den durchschnittlichen Motocross-Anfänger, Tierarzt oder Offroad-Rennfahrer bietet der 18-Zoller eine größere Stellfläche, mehr Seitenwände, zusätzliches Polster und eine bessere Verbindung. Das sind Attribute, die sich für Offroad-Fahrer auszahlen - und warum praktisch jedes Offroad-, Enduro- und Cross-Country-Bike mit einem 18-Zoll-Hinterrad ausgestattet ist. 

Umgekehrt ist jedes Motocross-Fahrrad mit einem 19-Zoll-Hinterrad ausgestattet, da es sich um die Supercross-Konfiguration der Wahl handelt. Dieser Status veranlasste jeden lokalen Rennfahrer, auf einen 19-Zoll-Reifen umzusteigen, selbst wenn er nicht durch Supercross-Hoppla oder -Hämmern schlug eingeschaltete, gepflegte, festgepackte und Schüsseldrehungen einschalten. Die Hersteller haben die Wünsche ihrer Kunden erfüllt.

Schwitzen Sie den 18-Zoller des YZ250X nicht, vor allem, weil das YZ250X-Rad auf eine 19-Zoll-Felge geschnürt werden müsste.

Yamaha bezeichnet die Yamaha YZ2020X 250 als „Cross-Country“ -Maschine, was genauer ist, als sie als reinrassiges Offroad- oder Motocross-Fahrrad zu bezeichnen.

F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DIE YZ250X-FEDERUNG VON DER YZ250-FEDERUNG?

A: Der YZ250X bietet die gleichen branchenführenden Kayaba SSS-Komponenten wie der YZ250, einschließlich der gleichen Federraten vorne (4.3 N / mm) und hinten (48 N / mm). Das einzige, was sich geändert hat, ist, dass die internen Shim-Stapel weicher ventiliert wurden, um eine bessere Einhaltung der Trails zu gewährleisten.

F: HAT DER YZ250X EINE MOTOKROSS- ODER OFF-ROAD-GETRIEBE?

A: Offroad. Der Yamaha YZ250X ist mit einem Offroad-Getriebe mit halbweitem Übersetzungsverhältnis ausgestattet. Der erste und zweite Gang des YZ250X sind identisch mit dem ersten und zweiten Gang des YZ250-Motocross-Getriebes. Der dritte Gang des YZ250X ist tatsächlich niedriger als beim YZ250 (das entspricht dem Hinzufügen eines Zahns zum hinteren Kettenrad), was bedeutet, dass der Abstand zwischen dem zweiten und dritten Zahn enger ist, was Yamaha mit dem Motocross-Getriebe YZ250 wünschen würde. Der vierte Gang des YZ250X ist höher als beim YZ250 (das entspricht zwei Zähnen weniger als beim YZ250-Kettenrad). und mit dem niedrigeren Übersetzungsverhältnis im dritten Gang ist der Sprung zwischen dem dritten und vierten Gang größer. Der fünfte Gang des YZ250X ist so groß, dass fünf Zähne auf das hintere Kettenrad des YZ250 fallen.

Einmal in Bewegung, die MXA Testfahrer mochten die Übersetzungsverhältnisse des YZ250X-Getriebes vom ersten bis zum dritten besser als das serienmäßige YZ250-Getriebe; Aber nach dem dritten Gang war das YZ250X-Getriebe auf einer Rennstrecke nicht so gut wie sein Motocross-Bruder. Trotzdem wurde der Yamaha YZ2020X 250 als Cross-Country-Bike konzipiert, und hier bieten sich die hohen Übersetzungsverhältnisse für den vierten und fünften Gang an.

F: IST DER YZ2020X 250 SCHNELLER ALS DER YZ2020 250?

A: Sei nicht albern. In Bezug auf Geschwindigkeit und Leistung wollten die Ingenieure von Yamaha dem YZ250X nicht die rohe Stärke des YZ250 verleihen. Das Verringern des Kompressionsverhältnisses des YZ250X, das Verkleinern des Rohrs, das Ändern der Leistungsventile und das Zurücksetzen der ECU-Zuordnung signalisierten, dass der YZ250X eine mildere und benutzerfreundlichere Zweitaktleistung haben würde.

MXA hat den YZ250X nicht nur auf Motocross getestet, wir haben auch die komplette AMA Endurocross-Serie 2020 darauf gefahren, ihn bei Cross-Country-Events gefahren und viel Zeit im Wald von Bear Bear verbracht.

F: WIE WAR DER YZ250X IM OFF-ROAD-TERRAIN?

A: Es gab eine Zeit, in der jeder Hersteller ein Zweitakt-Offroad-Fahrrad herstellte, aber für Honda, Kawasaki und Suzuki sind diese Zeiten vorbei. Für 2020 treten der Yamaha YZ250X und der neue YZ125X gegen 125, 150, 250 und 300 Zweitakt-KTMs sowohl mit Vergaser als auch mit Kraftstoffeinspritzung an, während Husqvarna mit seinem Modell TX300i mit Kraftstoffeinspritzung in den Kampf einsteigt. Wir begrüßen Yamaha dafür, dass sie KTM und Husky in einen Marktanteilskampf auf dem Rasen der Österreicher verwickelt haben.

Alle diese geländetauglichen Zweitakte fallen in eine Kategorie, die als Cross-Country-Bikes bekannt ist. Im Wesentlichen handelt es sich um Allround-Dirtbikes. Sie können bei Rennen im GNCC-Stil, bei GPs an der Westküste, bei schnellen Wüstenrennen und bei lustigen Ausritten gefahren werden. Das Beste ist, dass Sie mit einem Cross-Country-Fahrrad zu einer lokalen Motocross-Strecke fahren und dort Runden drehen können. Möglich wird dies dadurch, dass das Triebwerk der meisten „Cross-Country“ -Räder direkt aus dem Motocross-Spenderrad stammt.

Der 2020 YZ250X Motor hat weniger Kompression, eine leichtere Kraftventilfeder, ein schmaleres Rohr, weichere Kupplungsfedern, höhere Übersetzungsverhältnisse und eine andere Zuordnung als die Motocross-Version.

Jeder Hersteller entscheidet, welche Kompromisse er eingehen möchte, um sein „X“ -Modell auf die eine oder andere Seite der Skala zu verschieben. Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Wenn die Ingenieure breitere Übersetzungsverhältnisse wünschen, beeinträchtigt dies die potenzielle Motocross-Leistung. Wenn sie den Vorratstank behalten wollen, schadet dies der Geländetauglichkeit des Fahrrads. Wie weich sie die Gabeln und den Stoß machen, kippt das Fahrrad von sprunggefüllten Strecken in sanfteres Gelände.

Welche Kompromisse hat die Yamaha YZ2020X 250 gemacht? Der YZ250X konzentrierte sich von Anfang an auf Offroad und nicht auf Motocross. Es hat ein freches Low- bis Mid-Powerband, das sich hervorragend für felsige Trails und enge Kurven eignet, aber es ist nicht das Powerband, das Sie an der Startlinie gegen 39 Hardcore-Motocross-Maschinen wollen. Die sehr hohen Übersetzungsverhältnisse im vierten und fünften Gang machen den YZ250X für Open Trail- und Wüstenfahrten geeignet, bei denen der Fahrer einfach auf den vierten oder fünften Gang klicken und eine Kreuzfahrt machen kann. So groß diese hohen Gänge für den Offroad-Einsatz sind, so groß sind die Lücken für eine Motocross-Strecke. Die weichere Federung absorbiert Steine ​​ohne Durchbiegung und ist auf glattem Gelände gut gepflanzt, bei großen Sprüngen jedoch am Boden. 

Wo Yamaha den Ball als Offroad-Maven fallen ließ, ist der serienmäßige YZ250-Benzintank, der für die meisten langen Offroad-Fahrten zu klein ist, das Fehlen einer Unterfahrschutzplatte, um Steine ​​abzuwehren, und keine Handschützer. 

F: KÖNNEN SIE MOTOCROSS AUF EINEM YAMAHA YZ2020X 250 RENNEN?

A: Ja. Der 2020 Yamaha YZ250X ist ein Knaller. Sie könnten denken, dass die mildere Kraft auf einer Motocross-Strecke ein großer Nachteil wäre, aber das ist es wirklich nicht. Die Leistungsabgabe ist so viel besser zu handhaben als beim Motocross-Modell YZ250, dass Sie den YZ250X mit mehr Begeisterung und weniger Angst fahren können. Der mildere Schlag und die spürbare Zugkraft des Motors sowie die ultra-weiche Federung machen das YZ250X zu einem anständigen Motocross-Fahrrad, insbesondere für Anfänger, Tierärzte und Fahrer, die Doppel- oder Dreifachfahrten mit demselben Fahrrad ausführen möchten. Eine Einschränkung: Wenn Sie einen YZ250X kaufen und den Zylinder anschließen, den Kopf fräsen und einen Aftermarket-Auspuff hinzufügen, hätten Sie genauso gut einen YZ250 kaufen und das Geld sparen können. 

F: WIE SOLLTEN SIE ES FÜR MOTOCROSS RACING AUSRÜSTEN?

A: brauchen MXA Testfahrer entschieden sich für das serienmäßige 14/50-Getriebe für Motocross und Offroad kombiniert. Es war einfach einfacher zu bedienen und die Strafe war in beiden Disziplinen nicht zu hoch. es gab jedoch MXA Testfahrer, die zu einem 51-Zahn-Kettenrad gingen. Sie waren bereit, mit engeren Lücken zwischen dem ersten, zweiten und dritten zu leben, weil es ihnen mehr Antrieb gab, in den vierten Gang zu schalten, ohne vom Rohr zu fallen. Dies war ein Handel für einen näheren Sprung in den vierten Gang. 

F: WIE MÖGEN WIR DIE AUSSERHALB DER FEDERUNG FÜR MOTOCROSS?

A: Keine Überraschung. Die Federung war weich, aber wir haben bereits damit gerechnet. Es fuhr tief im Schlag und hatte ein hartes Gefühl beim aufeinanderfolgenden Geschwätz einer Motocross-Strecke. Aber das Tolle ist, dass es sich nie so anfühlte, als hätte es einen Boden erreicht. Wir haben ein Pflaster repariert, das den Unterschied in der Welt ausmacht. Wir haben jedem Gabelbein 10 ml Öl hinzugefügt, um die Gabeln vom härtesten Teil des Hubs fernzuhalten. Ja, es war zu weich für Pro-Fahrer oder Strecken mit vielen großen Sprüngen, aber wir konnten die Rundenzeiten auf dem YZ250X trotzdem verkürzen. Und viele unserer Tierarzt-Testfahrer waren der Meinung, dass das YZ250X-Fahrwerk ihre Geschwindigkeit mehr bevorzugte als die YZ250-Gabeln.

F: WER WÄRE MIT EINEM YAMAHA YZ2020X 250 GLÜCKLICH?

A: Jemand, der bereit ist, Kompromisse einzugehen, denn darum geht es beim YZ250X. Es gibt bessere Offroad-Zweitakte, darunter solche mit sechs Gängen, Kraftstoffeinspritzung, größeren Gastanks, Unterfahrschutz und Handschutz. Es gibt bessere Motocross-spezifische Zweitakte, einschließlich solcher mit steiferer Federung, engeren Übersetzungsverhältnissen, mehr Leistung und weniger Gewicht. Wenn Sie ein Motocross-Spezialist sind oder gerne durch die Bäume stapfen, finden Sie bessere Fahrräder als diese. Es ist nur so, dass je näher ein Fahrrad der Perfektion für eine Disziplin kommt, desto schlimmer ist es für die andere.

Die 2020 Yamaha YZ250X ist nicht perfekt; es ist handwerklich. Es kann die Arbeit erledigen - im Gelände oder auf einer Rennstrecke. Seine Unvollkommenheiten machen es zum perfekten Fahrrad für einen Mann, der alle Arten von Fahrten mit einem 250er Zweitakt ausführen möchte.  

F: Was haben wir gehasst?

A: Die Hassliste:

(1) Getriebe. Es hat einen großartigen ersten, zweiten und dritten Gang für Motocross, aber der größere vierte und fünfte Gang sind auf einer Rennstrecke nicht optimal. Für das Fahren im Gelände ist das YZ250X-Getriebe in Ordnung - definitiv nicht so gut wie ein Sechsgang-Getriebe mit halbweitem Übersetzungsverhältnis, aber besser als bei Motorrädern, die das serienmäßige Motocross-Getriebe zu ihrem Offroad-Getriebe machen.

(2) Gastank. Bei einem Cross-Country-Rennen oder einer langen Trail-Fahrt wird es dem YZ250X schwer fallen, eine 40-Meilen-Runde zu absolvieren, ohne dass das Benzin ausgeht. Es stehen übergroße Aftermarket-Gastanks zur Verfügung. Der X hat die gleiche Kraftstoffkapazität wie der YZ250, aber der X bietet ein Reservekraftstoffventil, das aktiviert wird, wenn noch 0.5 Gallonen im Tank sind. Dies ist normalerweise eine ausreichende Warnung, damit Sie wissen, dass Ihnen bald das Benzin ausgeht, aber nicht immer genug Benzin, um Sie wieder zu Ihrem LKW zu bringen.

(3) Kupplung. Es sollte beachtet werden, dass wir bei unseren YZ250-Zweitakten steifere Kupplungsfedern verwenden, sodass wir von den 10 Prozent weicheren Kupplungsfedern bei der identischen Kupplung im YZ250X weniger als begeistert waren.

(4) Hinterrad. Die geländespezifischen 18-Zoll-Dunlop Geomax AT81-Reifen sind geländespezifisch. Verwenden Sie für Motocross Ihre bevorzugten Premium-Motocross-Reifen - wenn diese in einer Größe von 18 Zoll erhältlich sind. 

(5) Add-Ons. Der X wird ohne Handschutz oder Unterfahrschutz geliefert, verfügt jedoch über eine DID-O-Ring-Kette und einen federbelasteten Aluminium-Seitenständer.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Sitzhöhe. Der YZ250X hat im Vergleich zum YZ1 eine um 250 Zoll niedrigere Sitzhöhe (38.2 Zoll gegenüber 39.1 Zoll). Da der YZ250X denselben Rahmen, dieselben Räder, Aufhängungskomponenten, Stoßdämpfergestänge und denselben Kunststoff verwendet, wissen wir nicht, woher der Zoll stammt.

(2) Wartung. Jeder mit einem Minimum an mechanischen Fähigkeiten kann einen YZ250 Zweitakt am Laufen halten.

(3) Teile. The MXA Die Wrackcrew glaubt nicht, dass Zweitakte zuverlässiger sind als Viertakte. Es ist nur so, dass ein Zweitaktbesitzer weniger Teig für Kolben, Ringe und Dichtungen ausgibt, wenn die Unzuverlässigkeit seinen hässlichen Kopf zeigt - und die Arbeit selbst erledigen kann.

(4) Dritter Gang. Den dritten Gang näher an den zweiten zu bringen, steht seit vielen Jahren auf unserer Wunschliste für den YZ250. Nachdem unsere Gebete auf dem X beantwortet wurden, hoffen wir, dass sich das YZ in naher Zukunft ändern wird (aber Änderungen am YZ250 waren in den letzten 14 Jahren nicht geplant, also träumen wir nur). . 

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Die 2020 Yamaha YZ250X wird als Cross-Country-Maschine in Rechnung gestellt, aber Yamahas Geschäftsplan sah nicht vor, alles zu tun, um dies zu erreichen. Ohne ein Sechsganggetriebe oder einen größeren Kraftstofftank ist es für die meisten Arten von technischen Langlauffahrten oder eintägigen Ausritte sofort behindert. Wenn Sie ein reiner Offroad-Fahrer oder Hardcore-Motocrosser sind, gibt es bessere Motorräder für Sie. 

Der YZ250X ist nicht der beste 250-cm250-Zweitakt-Offroad-Rennfahrer oder das beste 250-cmXNUMX-Zweitakt-Motocross-Motorrad, aber er ist möglicherweise der beste Allround-XNUMX-Zweitakt-Renner für einen Mann, der an diesem Wochenende im Gelände fahren möchte und auf der Strecke am nächsten Wochenende.

Die Kayaba SSS-Gabeln des Yamaha YZ2020X von 250 weisen die gleichen Federraten auf wie die Motocross-Gabeln des YZ250. Der Unterschied liegt im Ventil.

MXAs YAMAHA YZ250X SETUP-SPEZIFIKATIONEN 

So haben wir unsere Yamaha YZ2020X 250 für die Motocross-Strecke eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

KAYABA SSS GABELEINSTELLUNGEN
brauchen MXA Testfahrer blieben in der Nähe der Standard-Clicker-Einstellungen (nachdem wir jedem Gabelbein 10 ml Öl hinzugefügt hatten), wobei die schnelleren Fahrer zwei bis fünf Klicks machten. Für Hardcore-Rennen haben wir dieses Setup auf der Yamaha YZ2020X 250 ausgeführt (Stock Clicker sind in Klammern angegeben):
Federrate: 4.3 N / mm
Komprimierung: 9 Klicks raus (13 Klicks raus)
Rebound: 10 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: 5 mm
Hinweise: Die SSS-Komponenten fühlten sich nicht so an, als würden sie den Boden erreichen, was für alle Bedingungen ein enormer Vertrauensschub war. Für das Motocross haben wir jedem Gabelbein 10 ml Öl hinzugefügt, genau das haben wir bei unserem Yamaha YZ250FX Viertakt gemacht.

KAYABA SSS SCHOCK EINSTELLUNGEN
Unsere Tester mochten die Bewegung des Stoßdämpfers, fanden ihn jedoch etwas unterdämpft. Sie gingen mit ein paar Klicks mit dem Rückprall und der Kompression, um es zu verlangsamen und im Hub zu halten. Für Hardcore-Rennen empfehlen wir dieses Schock-Setup für die Yamaha YZ2020X 250 (die technischen Daten sind in Klammern angegeben):
Federrate: 48 N / mm
Race Sag: 105 mm
Hi-Komprimierung: 1-3 / 4 Umdrehungen (1-1 / 2 Umdrehungen)
Lo-Komprimierung: 9 Klicks raus
Rebound: 9 Klicks raus (11 Klicks raus)
Hinweise: Der Stoßdämpfer ist der gleiche wie beim YZ250, einschließlich der Federrate. Das einzige, was anders ist, ist der Shim-Stack, der mit Kompressions- und Rebound-Klicks gefestigt werden kann.

YAMAHA YZ250X JETTING
Hier sind MXAempfohlene Düsenspezifikationen (bei Änderung stehen die Aktienspezifikationen in Klammern):
Main: 178
Pilot: 50
Nadel: N3EW
Clip: 2. von oben
Luftschraube: 1 Drehung
Hinweise: Der 2020 YZ250-Strahl befindet sich am Rand, aber der X ist ein wenig weiter von der sicheren Seite entfernt. Wenn Sie auf den YZ250X steigen oder ein Nachrüst-Auspuffrohr hinzufügen, müssen Sie zu einem größeren 180er-Hauptrohr wechseln oder Ihrem Pumpgas einen Schuss VP C-12-Kraftstoff hinzufügen. Davon abgesehen ist der YZ250X einfach, effektiv und effektiv. Die Luftschraube ist von 1/2 Umdrehung bis 1 Umdrehung sehr empfindlich.

Mehr interessante Produkte: