MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2022 KAWASAKI KX450

2022 KAWASAKI KX450 MXA-TEST THE GEAR: Trikot: O'Neal Element, Hose: O'Neal Element, Helm: Arai VX-Pro4, Brille: EKS Brand Lucid, Stiefel: Alpinestars Tech 10.

MXA RACE TEST: DER ECHTE TEST DES 2022 KAWASAKI KX450

F: Ist der 2022 KX450 zuallererst besser als der 2021 KX450?

A: Nein, aber es ist nicht schlimmer. Abgesehen von der neuen In-Mold-Kühlergrafik ist die 2022 Kawasaki KX450 die 2021 KX450; es könnte jedoch schlimmer sein. Es könnte das sein 2019-2020 KX450. Im vergangenen Jahr hatte das Modell 2021 drei wesentliche Änderungen gegenüber den Modellen 2019–2020. Hier ist eine kurze Liste der Aktualisierungen im Jahr 2021.

(1) Lenker. Im Jahr 2021 trat Kawasaki in die Moderne ein, indem es vom 7/8-Lenker auf übergroße 1-1/8-Zoll-Renthal 839 Fatbars umstieg. 

(2) Kolben. Der Kolben des 2021 KX450 wurde auf den Kolbenhemden mit einem Trockenschmierstoff beschichtet, der die Reibung bei niedrigen Drehzahlen reduzierte und den Kolbeneinbettungsprozess unterstützte. Die Dicke der CT-3-Beschichtung beträgt 1 bis 1.5 mil (12 bis 37 Mikrometer).

(3) Kupplung. Die hydraulische Kupplung 2021 erhielt einen 7 mm größeren Kupplungskorb, was auch 7 mm größere Kupplungsscheiben bedeutete. Kawasaki ersetzte auch die fünf einzelnen Spiralkupplungsfedern durch eine Belleville-Unterlegscheibe, a la KTM. Außerdem hat Kawasaki das Judder-Federsystem beseitigt, das MXA Testfahrer hassten und ersetzten es durch eine achte Platte in Originalgröße.

2022 KAWASAKI KX450 MXA-TEST Im Jahr 2021 erhielt der KX450 nur geringfügige Änderungen, da das gesamte F&E-Geld in den damals neuen KX250 floss. Wir wissen nicht, wofür sie 2022 F&E-Gelder gespart haben, aber nur die Kühlergrafiken unterscheiden sich.

F: WIE LÄUFT DER 2022 KAWASAKI KX450 AUF DER SPUR?

A: Das 2022 KX450-Triebwerk liefert einen schönen, angenehmen, flotten, nicht konfrontativen Kraftstil, der bei den MXA Testmannschaft. Es bietet eine zügige, saubere, leichte und drehfreudige Gasannahme. In echtem Dreck erzeugt der KX450 eine schöne Kraftverteilung, die ohne oder ohne zu zögern vom unteren über den mittleren bis zum oberen Ende springt. Es liefert die richtige Leistung für die jeweilige Situation. Die Lieferung ist sehr brauchbar.

2022 KAWASAKI KX450 MXA-TEST

Es gibt jedoch einige Probleme mit der Leistung des 2022 KX450. Erstens ist die Gasannahme bei niedriger Drehzahl ruckartig. Der Motor hat einen seltsamen Schlag, wenn der Gashebel zum ersten Mal gedreht wird. Zweitens ist der Kawasaki KX450-Motor nicht sehr leistungsstark. Glücklicherweise ermöglicht die geringere Leistungsentfaltung dem Fahrer, sich mehr anzustrengen, tiefer einzusteigen und früher aufs Gas zu gehen. Drittens, so viel wie MXA Testfahrer mögen den 2022 KX450-Motor, er leistet weniger PS als fast jedes andere 2022 450-Motocross-Motorrad (mit Ausnahme der RM-Z450). Der KX450 erreicht 56.9 Pferde bei 9500 U/min. Das hört sich nicht schlecht an, aber die 2022 Yamaha YZ450F gipfelt bei 58.5 PS, die Husqvarna FC450 bei 58.4, die KTM 450SXF bei 58.3, die Honda CRF450 mit 58.1 und die GasGas MC 450F bei 57.3. Die 2022 PS des 450 KX56.9 schlagen die 450 PS des RM-Z54.4, aber das ist kaum ein Lebenslauf-Builder. Viertens ist die beste Leistung des KX450 in Bewegung von 6000 U / min bis 9000 U / min, aber ab 9500 U / min könnte das Leistungsband etwas Hilfe gebrauchen.

2022 KAWASAKI KX450 GABELN Die 49-mm-Showa-Gabeln sind zu weich. Warum sollten sie es nicht sein? Sie waren 2020 zu weich, 2021 zu weich und für 2022 völlig unverändert.

F: WIE FUNKTIONIERT DIE 2022 SHOWA SUSPENSION?

A: Als Basisgabel sind die 49-mm-Showa-A-Kit-Replica-Schraubenfedergabeln die gleichen Einheiten wie die Suzuki RM-Z450 und Honda CRF450, jedoch mit unterschiedlichen Ventilen. Wenn sie vom Boden des Ausstellungsraums abrollen, sind sie flauschig, komfortabel und folgen dem Boden gut; Sie sind jedoch zu flauschig, zu bequem und folgen dem Boden zu gut, um für jeden zu funktionieren, außer für einen leichten Anfänger, einen komfortsuchenden Tierarzt oder einen spielerischen Slow-Poke. Nein MXA Testfahrer, vom schnellen Veterinär über einen schnellen Intermediate bis hin zum AMA-Profi, könnten mit diesen Gabeln in ihrem Serien-Setup Rennen fahren. Sie schlagen hart auf und prallen beim Abprall vom Boden ab.

Kurz gesagt, je langsamer der Testfahrer war, desto mehr gefiel ihm die KX450-Gabel. Umgekehrt, je schneller der Testfahrer, desto weniger mochte er die KX450-Gabel. Anfänger und Tierärzte liebten die Plüschigkeit so sehr, dass ihnen gelegentliches Klirren nichts ausmachte.

F: WIE GEHT DER KAWASAKI KX2022 450?

A: Seien Sie ehrlich, mit so weichen Gabeln fühlt sich die 2022 Kawasaki KX450 nur dann gut an, wenn es keine großen Sprünge, großen Unebenheiten oder großen Abfahrten auf der Strecke gibt; Sobald Sie jedoch die Gabeln versteift haben, entweder durch die kostengünstige Methode, steifere Gabelfedern hinzuzufügen, oder die High-End-Lösung, sie an Ihren bevorzugten Federungsguru zu senden, kann das KX450-Chassis seine Stärken entfalten. Wie die meisten modernen Motocross-Bikes funktioniert das KX450 am besten, wenn die Vorder- und Hinterradfederung ausgewogen und das Chassis flach und eben ist.

Von allen Motocross-Bikes mit Aluminiumrahmen ist das Kawasaki-Chassis das fehlerverzeihendste. Es ist nicht so geschmeidig wie die Chromoly-Stahlrahmen der österreichischen Maschinen, aber es ist Lichtjahre saugfähiger als die starren Suzuki-, Honda- oder Yamaha-Rahmen. Es fühlt sich flink an und lässt sich leicht auf der Strecke bewegen.

2022 KAWASAKI KX450 MXA TEST HINTERRADBREMSE Um die 450 des Jahres zu werden, braucht die KX450 bessere Gabeln, einen kleineren Heckrotor, fortschrittliche Elektronik, verbesserte Haltbarkeit, eine stärkere Kettenrolle, besseren Kunststoff und mehr tatsächliche PS.

F: WAS SIE ÜBER DEN 2022 KAWASAKI KX450 MOTOR WISSEN MÜSSEN

A: Jedes Fahrrad hat seine eigenen persönlichen Besonderheiten. Hier sind die Dinge, die wir beim Kawasaki KX2022-Motor von 450 beobachten.

(1) Karten. Zum Kartenwechsel auf dem 2022 KX450 liefert Kawasaki mehrere Steckkupplungen. Das grüne Plug-in ist die serienmäßige KX450-Karte und liefert die beste Allround-Leistung. Die schwarze Kupplung mildert den gesamten Drehzahlbereich ab und gibt 1 bis 2 PS von 6000 U/min bis hin zu 11,500 U/min ab. Das weiße Plug-In ist der aggressive Koppler. Es produziert von unten nach oben genau die gleiche PS wie die serienmäßige grüne Kupplung, liefert die Leistung jedoch mit einem knackigeren Gefühl (und etwas weniger Überdrehzahl).

(2) ECU-Zuordnung. Kawasaki bietet ein 700-Dollar-Mapping-Tool an, mit dem Fahrer auf 10 vorprogrammierte Kawasaki-Karten zugreifen können (drei davon imitieren die grünen, weißen und schwarzen Koppler). Es ermöglicht einem versierten Besitzer auch, seine eigenen Karten zu erstellen, aber es sei denn, Sie leiten ein Rennteam, ist es einfacher und billiger, Ihre Blackbox an Twisted Development zu senden, damit sie spezielle Karten für Sie einfügen. Ja, Sie müssen für den Service bezahlen, aber es sind keine 700 US-Dollar.

(3) Kupplung. Die KX2021-Kupplung 2022–450 verfügt über einen großen 146-mm-Kupplungskorb, der 7 mm größere Kupplungsscheiben ermöglicht. Kawasaki hat sein schreckliches Ruckel-Federsystem losgeworden und es durch eine Achterplatte in Originalgröße ersetzt. Und schließlich ersetzte Kawasaki die fünf einzelnen Spiralkupplungsfedern durch eine Belleville-Unterlegscheibe mit großem Durchmesser. Anders als bei fünf separaten Schraubenfedern übt die größere Belleville-Unterlegscheibe Druck auf das Kupplungspaket gleichmäßig über seinen Umfang aus.

(3) Steuerung starten. Der Launch Control-Knopf des KX450 verzögert den Zündzeitpunkt über 7000 U/min auf bis zu 4 PS, was dem Fahrer hilft, die Traktion vom Tor aus zu maximieren. Die Launch Control wird aktiviert, indem die Launch Control-Taste am linken Lenker zwei Sekunden lang im Leerlauf, im ersten oder zweiten Gang gedrückt wird. Bei Aktivierung blinkt die Kontrollleuchte neben der Taste, um dem Fahrer anzuzeigen, dass das System aktiviert ist. Das System schaltet automatisch aus, wenn das Getriebe in den dritten Gang geschaltet wird und schaltet auf das normale Motorkennfeld zurück.

(4) Überhitzung. Wir fahren 2.0 kg / cm2 Twin Air Ice Flow Kühlerdeckel, um zu verhindern, dass der Kühler Flüssigkeit ausstößt.

(5) Neutral. Um den KX450 an der Startlinie in den Leerlauf zu bringen, mussten wir den Motor drehen und den Schalthebel bei maximaler Drehzahl betätigen. Paradoxerweise jeder MXA Testfahrer schätzt ein Fahrrad, das einen schwer zu findenden Leerlauf hat, wenn er bei Sprüngen in die Gänge greift.

(6) Kupplungsscheiben. Die Kupplung 2022 KX450 erfordert jetzt drei verschiedene Kupplungsscheiben-Teilenummern. Die äußeren und inneren Faserplatten unterscheiden sich von den sechs mittleren Platten. Dies macht Kupplungswechsel unnötig komplex.

2022 KAWASAKI KX450 MXA TEST ECU KUPPLUNGEN Die meisten MXA-Testfahrer bevorzugen die serienmäßige grüne Kupplung.

F: WAS SIE ÜBER DAS 2022 KAWASAKI KX450 FAHRGESTELL WISSEN MÜSSEN

A: Jedes Fahrrad hat seine eigenen persönlichen Besonderheiten. Hier sind die Dinge, die wir auf dem 2022 Kawasaki KX450-Chassis beobachten.

(1) Lenker. Kawasakis Marshmallow-ähnliche Gummi-Einsätze zur Lenkermontage sind nutzlos. Sie verwinden und verformen sich selbst bei den kleinsten Stürzen. Wir ersetzen sie durch steifere am Lenker montierte Gummieinlagen.

(2) Hinterer Bremsrotor. Die Ingenieure von Kawasaki haben für die KX250 2021–2022 einen 450-mm-Jumbo-Rotor spezifiziert. Dem großen Heckrotor fehlt die Modulation. Es ist zu griffig. Es gibt keine Bremse, und dann ist es zu viel Bremse. Wir schleifen die Vorder- und Hinterkante des Bremsbelags in einem 45-Grad-Winkel, um ihre Interaktion mit der Bremsscheibe zu erleichtern. Wir sind überrascht, dass die Ingenieure von Kawasaki den kleineren 240-mm-Rotor, den sie bei der 2022 KX250 und KX450X verbaut haben, nicht spezifiziert haben. Sie könnten den 250-mm-Rotor des KX240 austauschen, aber es würde 130 US-Dollar für den Bremssattelaufhänger und 215 US-Dollar für den hinteren Rotor kosten. Oder Sie könnten lernen, mit der Greifer-Hinterradbremse zu leben und 345 US-Dollar zu sparen.

(3) Bremsrotor-Tech. Bevor Sie Ihre neue KX450 zum ersten Mal fahren, reinigen Sie die vorderen und hinteren Bremsscheiben mit Bremsenreiniger (und wischen Sie sie mit einem sauberen trockenen Lappen ab), um übrig gebliebene Fertigungsrückstände zu entfernen.

(4) Hinteres Bremspedal. Das hintere Bremspedal kann nach oben, aber nicht nach unten verstellt werden. Dies hat keine Auswirkungen auf Fahrer, die ihre Bremspedale hoch betätigen, macht es jedoch schwer für Fahrer, die ihre Bremspedale niedrig bevorzugen. Um dies zu beheben, haben wir drei Gewinde von der Unterseite der Hauptzylinderstange mit Gewinde abgesägt, um dem Pedal mehr Spiel nach unten zu geben; Auf diese Weise kann ein Stiefel ihn berühren, ohne dass die Bremsen versehentlich blockiert werden.

(5) Kettenrolle. Die untere Kettenrolle – die unter dem Rahmen, die verhindert, dass die Kette beim Abschleudern vom Vorgelegewellenrad abprallt – zerstört sich schnell von selbst. In Anbetracht der langfristigen Probleme von Kawasaki mit seiner hinteren Kettenführung sollten Sie TM Designworks-Teile am ersten Tag bestellen.

(6) Airbox. Die MXA Testfahrer mögen die werkzeuglosen Airbox-Abdeckungen von GasGas, Husqvarna und KTM. Außerdem lässt sich die Airbox-Abdeckung von Honda mit einer Schraube abnehmen und die Abdeckung der Yamaha YZ450F mit einer Drehung eines Dzus-Befestigungselements. Der Zugang zum Luftfilter von Kawasaki erfordert das Entfernen von zwei Schrauben, einer 8-mm-Sechskantschraube und einer 10-mm-Sechskantschraube. Hätten die Ingenieure von Kawasaki nicht eine Schraubengröße angeben können, um dem Besitzer das Leben zu erleichtern (und wenn Sie endlich einsteigen, ist die Luftfilteranordnung eng und verwinkelt). Eine zusätzliche Warnung: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die untere 8-mm-Schraube installieren – sie streift die Gewinde am Aluminium-Hilfsrahmen leicht ab.

(7) Spröder Kunststoff. Kawasaki setzt auf sehr sprödes Plastik, insbesondere die Gabelschützer. Sie können von Quartier geknackt werden. Darüber hinaus knackt das vordere Nummernschild in der Mitte und die verlängerten Arme der Kühlerflügel knacken vertikal. Bestellen Sie Aftermarket-Kunststoff (insbesondere die Gabelschützer), da dieser haltbarer ist.

(8) Stoßvorspannring. MXA beschwert sich seit einem Jahrzehnt über den Nylon-Vorspannring von KTM. Erraten Sie, was? Suzuki und Kawasaki haben es kopiert. Bei der KTM 450SXF verwenden wir einen langen Schraubendreher, um den Vorspannring aufzuhebeln, während wir den Rahmen als Drehpunkt verwenden. Leider ist es bei der Kawasaki so gut wie unmöglich, an den Vorspannring zu kommen, so dass man mit Hammer und Schlag auf den zerbrechlichen Vorspannring einschlagen muss.

2022 KAWASAKI KX450 MXA TEST Motor Der 2022 KX450 Motor hat eine zügige, leichte und drehsaubere Kraftentfaltung. Es ist ein paar Pferde zu den großen Hunden, aber sein Powerband ist sehr überschaubar, abgesehen von dem ruckartigen Hit-Off im Leerlauf.

F: Was haben wir gehasst? 

A: Die Hassliste:

(1) Elektronik. Die 2022 Kawasaki KX450 steht am unteren Ende der Elektronikbewegung der Motorradindustrie. Anstelle von Drucktastenkarten haben sie Steckkupplungen der alten Schule. Während mehrere Hersteller über WLAN oder Bluetooth zugängliches Tuning anbieten, möchte Kawasaki 700 US-Dollar für sein Kalibrierungs-Mapping-Tool. Während die Traktionskontrolle, die je nach Streckenbedingungen ein- und ausgeschaltet werden kann, bei den meisten ihrer Konkurrenten verwendet wird, verfügt Kawasaki nicht über einen Traktionskontrollknopf. Es hat eine Launch Control-Taste.

(2) Auspuffaufhängung. Behalten Sie die Schalldämpferaufhängung im Auge, da das Kanonenboot eines Schalldämpfers die Aluminiumlasche stark belastet. Denken Sie nicht, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, nur weil Sie auf einen gummigelagerten Schalldämpfer umgestiegen sind.

(3) Mehr Leistung. Natürlich kann man mit Aftermarket-Auspuffen, Headporting, High-Compression-Kolben und ECU-Mapping mehr Leistung kaufen, aber in Wirklichkeit ist das ein Nullsummenspiel. Es erzeugt eine Leistungssteigerung und kann die KX450 auf das Niveau von Honda, KTM oder Yamaha bringen, aber nur, wenn die Besitzer dieser Motorräder nicht die gleichen Mods durchführen. Es ist die Einzigartigkeit des KX450 Powerbands, die es wendig, schnell und so angenehm zu fahren macht. Leg dich auf eigene Gefahr damit an.

(4) Haltbarkeit. Die explodierende Kettenrolle, splitternde Gabelschützer, abgerissene Schrauben, Marshmallow-Lenkerhalterungen und ein gerissener Schalldämpferaufhänger lassen auf Probleme schließen.

F: Was haben wir gemocht?

A: Die Like-Liste:

(1) Leistung. Dies ist ein unglaublich schönes Powerband. Wenn das nach einer Beschreibung eines möglichen Blinddatums klingt, liegt das daran, dass die Leistung des KX450 Ihre Socken nicht umhauen wird.

(2) Fingerfolger. Die KTM war vor über 10 Jahren das erste Motocross-Bike, das mit Fingerfolgern (kleinen Hebeln, die die Ventile anstelle von Kipphebeln oder Schaufeln betätigen) auf den Markt kam. Honda zog 2017 nach, und die Kawasaki KX450 schloss sich 2019 der Party an.

(3) Gleitlager. Kawasaki folgte auch dem Beispiel von KTM, als es auf Gleitlager umgestellt wurde, im Wesentlichen mit einem Gleitmaterial beschichtete Buchsen. Sie bieten mehr Oberfläche pro Aufstandsfläche, längere Lebensdauer, kein Brinneling und keine beweglichen Teile – perfekt für den Einsatz in Pleuelstangen.

(4) Handhabung. Sobald Sie verhindern, dass die Gabeln mitten im Hub durchblasen, ist der KX450 eine Süßdrehmaschine.

(5) Fußrasten. Die KX450F-Fußrasten können auf Wunsch um 5 mm nach unten verschoben werden. Auf dem neuen Chassis fühlte sich die untere Position besser an.

(6) Gewicht. Die 2022 Kawasaki KX450 ist mit 234 Pfund das zweitleichteste in Japan hergestellte Motocross-Bike auf den Showroom-Etagen. Damit ist es das fünftleichteste Bike nach dem GasGas MC 450F, KTM 450SXF, Husqvarna FC450 und Honda CRF450.

(7) Stangenhalterungen. Die Gummidämpfer müssen fester sein, aber die Stangen können auf vier verschiedene Positionen eingestellt werden. Sie werden serienmäßig in den vorderen Löchern mit nach hinten geschwenkten Lenkerhalterungen geliefert, aber die meisten MXA Testfahrer führen die Lenkerhalterungen in den hinteren Löchern mit nach vorne geschwenkten Lenkern.

F: WAS DENKEN WIR WIRKLICH?

A: Die 2022 Kawasaki KX450 ist ein schönes, angenehmes und unterhaltsames Rennrad, aber bei weitem nicht die Vorstellungskraft ist dies das beste 450er Motocross-Bike des Jahres 2022. Wenn Kawasaki wirklich wollte, dass die KX450 die 450 des Jahres wird, hätte sie die Spezifikation. ed bessere Gabeln, ein kleinerer Heckrotor, fortschrittliche Elektronik, verbesserte Haltbarkeit, eine stärkere Kettenrolle, besserer Kunststoff und mehr tatsächliche PS für 2022.

2022 KAWASAKI KX450 MXA-TEST

MXA'S 2022 KAWASAKI KX450 SETUP SPECS

So haben wir unseren 2022 Kawasaki KX450 für den Rennsport eingerichtet. Wir bieten es als Leitfaden an, um Ihnen zu helfen, Ihren eigenen Sweet Spot zu finden.

SHOWA SPULENFEDERGABEL EINSTELLUNGEN
Die 2022 KX450 Showa Gabeln sind zu weich. Die serienmäßige Federrate von Kawasaki beträgt 5.0 N/mm. Es funktioniert für leichte Fahrer, Vet Novices und Strecken ohne große Sprünge. Es gibt drei einfache Lösungen. Erstens empfehlen wir Vet-Fahrern, eine serienmäßige 5.0-Feder im rechten Gabelbein und Kawasakis optionale 5.2 N/mm-Feder im linken Gabelbein zu verwenden. Das ergibt eine steifere Federrate von 5.1 N/mm. Zweitens können sich schnellere oder schwerere Fahrer für Kawasakis optionale 5.2 N/mm Gabelfedern in beiden Gabelbeinen entscheiden. Drittens könnten diese Gabeln in Wahrheit ein Rückschlagventil (ohne Federwechsel) gebrauchen. Wir haben Federraten für Vets, Intermediates und Pros aufgenommen, aber die Serienfeder würde ausreichen, wenn die KX450-Gabel eine ausreichende Druckstufendämpfung hätte. Dies sind die Zahlen, die wir auf der 2022 Kawasaki KX450 für Hardcore-Rennen gefahren haben:
Federrate: 5.1 N / mm (5.0 N / mm für leichte Fahrer, 5.1 N / mm für Tierarztfahrer, 5.2 N / mm für schnelle Fahrer)
Komprimierung: 12 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Gabelbeinhöhe: 2 mm hoch (0 mm)
Hinweise: Wenn Sie mit der serienmäßigen Gabelfeder rennen müssen, während Sie warten, bis Ihre Gabel befestigt ist, schieben Sie die Gabel in den Klemmen nach unten, bis die Oberseite der Gabelbrücke mit der Unterseite der Gabelkappe bündig ist. Seien Sie gewarnt, dass Sie die Weichheit der KX450-Gabel nicht durch Drücken der Druckstufenklicker korrigieren können – dies führt nur zu einer schlechten Härte am Ende des Hubs. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich das KX450 nicht so dreht, wie es sollte, schieben Sie die Gabel in den Gabelbrücken nach oben, um mehr Gewicht auf das Vorderrad zu legen und den Lenkwinkel steiler zu machen.

SHOWA SCHOCK EINSTELLUNGEN
Der Schock hat vom ersten Tag an gut funktioniert. Wir empfehlen dieses Dämpfer-Setup für die 2022 Kawasaki KX450 (Lagerspezifikationen in Klammern):
Federrate: 54 N / mm
Hi-Komprimierung: 1-1 / 4 stellt sich heraus
Lo-Komprimierung: 18 Klicks raus
Rebound: 12 Klicks raus
Race Sag: 105 mm
Hinweise: Der Dämpfer war kinderleicht aufzubauen. Das Heck hatte ein minimales Suhlen und funktionierte sehr gut beim Bremsen in Kabbel- und kantigen Unebenheiten. Leichte Fahrer unter 150 Pfund möchten möglicherweise auf die optionale 52 N/m-Dämpferfeder umsteigen, während schnellere oder schwerere Fahrer die 56 N/mm-Feder benötigen.

Mehr interessante Produkte: